Sambucus WELSH GOLD 'WALFINB’

Ein origineller Holunder, von der Eleganz des japanischen Ahorns, für jede Verwendung im Garten

Mehr Infos

Beschreibung

Hier ist eine sehr originelle und dekorative Sorte, die völlig mit der traditionellen Vorstellung von Holunder völlig erneuert. Das leuchtende Laub besteht aus fein geschlitzten Blättern. Die jungen Triebe sind golden und entwickeln sich dann zu grün-gelben Tönen. Die geschmeidigen Zweige und der elegante, abgestufte Wuchs lassen an einen japanischen Ahorn denken. Die Blüte ist früh, am Ende des Frühlings, mit Dolden weißer Blüten, auf die herrliche, attraktive rote Beeren im Sommer folgen. Mäßig wachsend und leicht in der Pflege findet Sambucus Welsh Gold seinen Platz in kleinen oder großen Gärten.

Pflege

Der Schnitt ist einfach: nach der Blüte und dann auch nur wenn nötig die alten Zweige zum Verjüngen hart zurückschneiden, die jungen dagegen auf ein Drittel, damit die Pflanze kompakt bleibt.

  • Gezüchtet von Alan G. WALMSLEY , Sally E. BROOKS
  • Durchmesser 1 m
  • Höhe 1,20 m
  • Wuchs geschmeidig
  • Wuchs élégant,type érable japonais
  • Winterhärte winterhart (-20°C)
  • Früchte rot
  • Blattfärbung farbig
  • Blätter sommergrün
  • Blütenfarben grün
  • Blütenfarben weiß
  • Blütengröße 12 - 15 cm
  • Blüteperiode Frühling
  • Boden alle außer zu sauren und zu triefenden Böden
  • Standort sonnig
  • Standort halbschattig
  • Resistenz résistant au froid et au soleil
  • Besondere Verwendungen Mischhecke
  • Besondere Verwendungen Topf, Balkon, Terrasse
  • Interessant für Frühling
  • Interessant für Sommer

Hier ist eine sehr originelle und dekorative Sorte, die völlig mit der traditionellen Vorstellung von Holunder völlig erneuert. Das leuchtende Laub besteht aus fein geschlitzten Blättern. Die jungen Triebe sind golden und entwickeln sich dann zu grün-gelben Tönen. Die geschmeidigen Zweige und der elegante, abgestufte Wuchs lassen an einen japanischen Ahorn denken. Die Blüte ist früh, am Ende des Frühlings, mit Dolden weißer Blüten, auf die herrliche, attraktive rote Beeren im Sommer folgen. Mäßig wachsend und leicht in der Pflege findet Sambucus Welsh Gold seinen Platz in kleinen oder großen Gärten.

Der Schnitt ist einfach: nach der Blüte und dann auch nur wenn nötig die alten Zweige zum Verjüngen hart zurückschneiden, die jungen dagegen auf ein Drittel, damit die Pflanze kompakt bleibt.

Suchen

Notre catalogue 2018-19

Kategorien