Pinus 'Marie Brégeon'

Eine hübsche, gleichmäßïge Kugel von 0,80 m Höhe (ausgewachsen).Variété Star

Mehr Infos

Beschreibung

Langsames Wachstum, mit jährlich 5 - 9 cm schwächer als bei 'Pierrick Brégeon'; regelmäßige, runde Form.
Die hellgrünen Nadeln werden etwa 10 cm lang und sind, ausgewachsen, deutlich gedreht. Sie haften 3 - 4 Jahre. Im Winter können sie sich leicht gelblich färben.
Kleine graue, spitzförmige Knospe.
Diese Kiefer bildet kein Harz.
Wie die anderen Kiefer-Züchtungen  von H. BREGEON kann diese Sorte wegen ihrer Form und des kleinen Wuchses im Kasten auf Terrassenflächen oder Balkonen sowie in zeitgenössischen kleinflächigen Gärten verwendet werden.

Pflege

Kein Rück- oder Formschitt erforderlich.

Reihe

Diese drei Kiefern, Ergebnis der Zuchtbemühungen Henri Brégeons in der Schweiz, zeichen sich aus durch ihren sehr regelmäßigen, abgerundeten Wuchs und ihr maßvolles Wachstum.
Sie sind sehr resistent gegen Schädlinge, Trockenheit und harte Fröste (-30° C).

Verkauf an Geschäftskunden

FRANKREICH

DOMAINE DE CHAPELAN

Pépinières LEVAVASSEUR

Pépinières PROGREF

Pépinières RENAULT


EUROPA










A&M Kaluzinscy szkolka Polskie Korzenie 
BOCZKI-Parcela 14 98-240 SZADEK (PL)  www.kaluzinscy.pl/

  • Gezüchtet von Henri BREGEON
  • Sortenschutz / Eu-Sortenschutz EU 7859
  • Durchmesser 0,90 m
  • Höhe 0,80 m
  • Wuchs kugelförmig
  • Winterhärte winterhart (-30°C)
  • Blattfärbung grün
  • Blätter immergrün
  • Boden Geeignet für alle außer zu lehmigen Böden. Sie bevorzugt aber humusreiche, leicht saure Böden. Verträgt trockenen Boden.
  • Besondere Verwendungen Topf, Balkon, Terrasse
  • Interessant für das gesamte Jahr

Langsames Wachstum, mit jährlich 5 - 9 cm schwächer als bei 'Pierrick Brégeon'; regelmäßige, runde Form.
Die hellgrünen Nadeln werden etwa 10 cm lang und sind, ausgewachsen, deutlich gedreht. Sie haften 3 - 4 Jahre. Im Winter können sie sich leicht gelblich färben.
Kleine graue, spitzförmige Knospe.
Diese Kiefer bildet kein Harz.
Wie die anderen Kiefer-Züchtungen  von H. BREGEON kann diese Sorte wegen ihrer Form und des kleinen Wuchses im Kasten auf Terrassenflächen oder Balkonen sowie in zeitgenössischen kleinflächigen Gärten verwendet werden.

Kein Rück- oder Formschitt erforderlich.

Diese drei Kiefern, Ergebnis der Zuchtbemühungen Henri Brégeons in der Schweiz, zeichen sich aus durch ihren sehr regelmäßigen, abgerundeten Wuchs und ihr maßvolles Wachstum.
Sie sind sehr resistent gegen Schädlinge, Trockenheit und harte Fröste (-30° C).

Suchen

Notre catalogue 2018-19

Kategorien