Acer palmatum ssp amoenum 'Hana Matoi'

Dekorative leuchtende und fein ausgeschnittene Blätter.

Hana Matoi' ist der erste Fächer-Ahorn, der gut wächst und dabei schön geschlitzte und gesprenkelte Blätter bildet.
Wie bei einem Kaleidoskop trägt das junge, fein ausgeschnittene Blattwerk im Frühjahr breite Sprenkelungen zur Schau: kräftiges bis blasses Rosa, dunkles bis helles Rot, cremiges Weiß sowie später einige Tupfer tiefen Grüns. Dieses Feuerwerk ist besonders eindrucksvoll vor dem Hintergrund der zartgrünen jungen Zweige.
Die ausgewachsenen Blätter sind bronze- bis purpurfarben und bilden einen attraktiven Kontrast zu den gesprenkelten sommerlichen Jungtrieben.
Im Herbst färbt sich der Strauch orangerot. Die Zweige behalten im Winter ihre gelben Streifen.
Dieser laubabwerfende Strauch zeigt ein mittelstarkes Wachstum, seine gebogenen Zweige geben ihm eine biegsame, abgerundete, dennoch kompakte Form.
Im Beet alleinstehend oder im Topf pflanzen, zur Verschönerung von Gärten, Terrassen oder Balkonen, vorzugsweise in humusreichen Böden.

Winterhärte : winterhart (-20°C) winterhart (-20°C)

Blätter : sommergrün sommergrün

Interessant für  : Frühling Frühling

Interessant für  : Herbst Herbst

Interessant für  : Sommer Sommer

 
Merkmale
Durchmesser
2,50 /3,00 m
Höhe
2,00 /2,50 m
Wuchs
strauchartig
Winterhärte
winterhart (-20°C)
Blätter
sommergrün
Blattfärbung
gesprenkelt
Gezüchtet von :

Tanaka YUKATA - MAILLOT Bonsaï
Sortenschutz / Eu-Sortenschutz :

EU 24782
Sortenschutz :

Europäisches Sortenschutz -Nachbau ohne Lizenz untersagt
Anerkannte Jungpflanzenproduzenten
(nur für Wiederverkäufer)

A4-Poster zum herunterladen
Garten-tipps
 
Pflege

Wenn nötig Formschnitt gegen Ende des Winters.

 

New Account Registrieren

Hast du schon ein Konto?
Melden Sie sich an, statt Oder Passwort zurücksetzen