Ulmus RESISTA® 'Sapporo Gold'

Winterhärte : winterhart (-25°C)

Blätter : sommergrün

Standort : sonnig

Standort : halbschattig

Interessant für  : Frühling

Interessant für  : Herbst

 

Für eine gegen Ulmenwelke resistente Landschaftshecke.

Beschreibung

Diese natürliche Hybride von Ulmus pumila und Ulmus davidiana var japonica wurde im botanischen Garten von Sapporo gefunden. RESISTA ® wurde zahlreichen Tests unterzogen, mit Unterstützung des INRA und der Behörde für Pflanzenschutz Sie hat sich als resistent gegen die Ulmenwelke erwiesen, eine Krankheit, die den Ulmenbestand in unseren Städten und Landschaften dezimiert hat.
Die stark wüchsige Sorte kann bei guten Bedingungen bis zu 20 m hoch und 6 m breit werden; sie ist somit etwas kleiner als unsere traditionelle Ulme.
Das hellgrüne Blattwerk verfärbt sich im Herbst goldgelb.
Die erste gegen Welke resistente Ulme fügt sich gut in Landschaftshecken ein, ohne dabei der Ulmus glabra zu ähneln.

Pflege

Die Ulme ist gut wüchsig, verzweigt sich ausgezeichnet und ist auch gut schnittverträglich (Ende des Winters). Will man sie als Hochstamm führen, muss sie in der Baumschule gut gestützt und häufig ausgelichtet werden.

Verkauf an Geschäftskunden

ANDRE BRIANT JEUNES PLANTS

Pépinières DUPONT

Pépinières MINIER

Datenblatt

Gezüchtet von
Smalley
Sortenschutz / Eu-Sortenschutz
Nationaler Sortenschutz
Durchmesser
4,00 m - 6,00 m
Höhe
15,00 m - 20,00 m
Winterhärte
winterhart (-25°C)
Früchte
Samaren im März
Blattfärbung
Herbstfarben
grün
Blätter
sommergrün
Blütenfarben
rot
Blüteperiode
Winter
Boden
alle gut entwässerten Böden, zieht frische, tiefe und feuchte Böden vor und toleriert Trockenperioden.
Standort
halbschattig
sonnig
Resistenz
resistent gegen Ulmenwelke
Besondere Verwendungen
Mischhecke
Interessant für
Frühling
Herbst

New Account Registrieren

Hast du schon ein Konto?
Melden Sie sich an, statt Oder Passwort zurücksetzen